DANKE!
Wir möchten uns bei allen bedanken, die am 18.11.2021 mit uns in Osnabrück die innovate!convention gefeiert haben, sich vernetzt haben und gemeinsam mit uns in die Zukunft geschaut haben.

Ohne Dich wäre es nur halb so schön gewesen. Danke!

Aktuelles Corona-Update: Schnelltest vor Ort möglich

Für uns ist die Sicherheit aller Beteiligten die wichtigste Aufgabe, ohne die wir diese Veranstaltung nicht durchführen können. Entsprechend haben wir die Corona-Maßnahmen nochmal verschärft.

Die innovate!convention findet am Donnerstag, 18.11.2021 unter Einhaltung der 2G+-Regel statt. Das bedeutet, dass der Zutritt nur für geimpfte und genesene mit einem tagesaktuellen Schnelltest möglich ist.  Alle Nachweise werden dabei gründlich digital auf ihre Gültigkeit kontrolliert. Ohne gültige Nachweise und Personalausweis wird der Zugang zur Veranstaltung verwehrt.

Wir bieten zertifizierte kostenlose Schnelltests an, die am Veranstaltungstag vor Ort durchgeführt werden. Es ist möglich sich vorab einen Termin zu sichern oder auch spontan einen Test zu machen. Die Teststation ist vor Ort ausgeschildert.

Zur Terminvergabe

Es gibt verschiedene Testzentren, bei denen ein kostenloser Bürgertest schon vor der Veranstaltung durchgeführt werden kann. Eine Übersicht über die Möglichkeiten in Osnabrück finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass der Test bei Betreten der Veranstaltung maximal 24 Stunden alt sein darf.

Solltest du dich entscheiden nicht mehr zur Veranstaltung zu kommen, erstatten wir dir den gezahlten Betrag. Wir stellen das gesamte Programm dafür öffentlich zugänglich als Livestream zur Verfügung.

Solltest du Fragen haben, beantworten wir diese gerne per E-Mail: team@innovate-os.de

Stand 16.11.2021 19:00 Uhr

Zugangsvoraussetzungen & benötigte Unterlagen
  • gültiger Impfausweis oder Nachweis über die Genesung
  • Personalausweis
  • Zertifikat eines aktuellen negativen Corona-Schnelltest
  • persönliches Ticket zur Veranstaltung

 

  • Einlass bereits ab 13:30 Uhr
  • Maskenpflicht im Eingangsbereich
  • kein Zutritt bei Erkältungssymptomen
  • weitere Hygienemaßnahmen in der Eventlocation
  • Rückgabe der Tickets inkl. Erstattung des Kaufpreises möglich
  •  Corona-Schnelltests von öffentlichen Testzentren (PoC, kostenloser „Bürgertest“), max. 24 Stunden alt.
  • Corona-Schnelltests durchgeführt am Arbeitsplatz (PoC), schriftliche Bescheinigung vom Arbeitgeber wird benötigt, max. 24 Stunden alt. Eine Vorlage für die Bescheinigung vom Land Niedersachsen findest du hier.
  • PCR-Test (Labortest), max. 48 Stunden alt

Die Standorte für Testzentren in Osnabrück findest du hier: https://geo.osnabrueck.de/corona/?i=map

Wir akzeptieren natürlich auch Tests von allen anderen zugelassenen Testzentren. Du kannst den Test also auch gerne vor deiner Ankunft in Osnabrück machen. Bitte beachte, dass der Test bei Ankunft maximal 24 Stunden (PCR 48 Stunden) alt sein darf.

Wenn an deinem Arbeitsplatz unter Aufsicht ein Corona-Test durchgeführt wird, lass Dir bitte eine schriftliche Bescheinigung von Deinem Arbeitgeber ausstellen, aus der dein Name, der Zeitpunkt der Testung und das Ergebnis hervorgeht.  

Vor Ort haben wird ein Team, dass professionelle PoC-Antigen-Schnelltests durchführen. Du erhältst dabei ein offizielles Testzertifikat, das auch bei anderen Gelegenheiten genutzt werd

Die Convention
für Startups
und Innovationen

18. November 2021
in Osnabrück

Die Convention innovate! bringt Vordenker und Möglichmacher zusammen. Mit einem vielfältigen Programm und viel Raum zum Netzwerken schmieden bei uns Pragmatiker und Visionären neue Kooperationen und bringen neue Projekte an den Start. Ob vor, auf oder nach der Convention: Gemeinsam möchten wir die Zukunft gestalten und voran gehen.

Food

Ob alternative Proteine, neue Verfahren zur Herstellung oder  das System der Kreislaufwirtschaft: Im Track mit dem Fokus Food zeigen wir neue Entwicklungen und Projekte, die die Zukunft der Ernährung verändern werden.

Agrar

Digitale Entwicklungen verändern die Betriebe und Lieferketten werden ganzheitlich von „Farm-to-Fork“ gedacht. Wir wollen gemeinsam die Herausforderungen in der Agrarbranche angehen und Lösungsansätze finden. 

Digital

Die Digitalisierung wird viele Geschäftsmodelle nachhaltig verändern. Wir wollen über das reden, was großen Einfluss auf  die Zukunft der Wirtschaft hat: Technologien wie Künstliche Intelligenz oder neue Funkstandards.

Lead-Partner Food:

Lead-Partner Agrar:

Lead-Partner Digital:

Die innovate!Awards

German Food
Startup Award

betterfish hat der Überfischung des Thunfisches den Kampf angesagt, indem sie eine pflanzliche Alternative zum Thunfisch in verschiedenen Verarbeitungsformen entwickelt haben. Dabei steht das Produkt in Sachen Geschmack und Konsistenz dem Original in nichts nach und soll sogar ein besseres Nährstoffprofil haben.

German Agri
Startup Award

seedalive hat eine Lösung entwickelt, mit der die teilweise gesetzlich vorgeschriebenen Keimtests von Saatgut erhaltend, günstiger und mehr als 100x schneller durchgeführt werden können als bisher.
Durch Keimtests lässt sich im Voraus die Keimfähigkeit von Saatgut ermitteln.

Digital
Innovation Challenge

Agvolution bieten Nutzern Hard- und Software, mit welchen landwirtschaftliche Prozesse überwacht und ausgewertet werden können, sodass die Nutzer Ihre Prozesse in den Bereichen Effizienz und Nachhaltigkeit optimieren können.

03.10.2021
Bewerbungsfrist

Schick uns deine Bewerbung mit Pitchdeck um das Kuratorium zu beeindrucken

17.11.2021
Halbfinale

Auf dem exklusiven Vorentscheid treten die besten Teams vor dem Kuratorium an - für den Finaleinzug!

18.11.2021
innovate!

Je Kategorie treten zwei Startups im Pitch-Battle am Abend der innovate! gegeneinander an.

durchstarten mit
Ruhm & Ehre

Zünde die nächste Stufe für dein Startup!

German Food Startup Award

Ihr habt ein innovatives Food-Produkt oder einen disruptiven Food-Service entwickelt? Oder ihr gestaltet die Zukunft der Ernährung nachhaltig neu?

Hier auf der innovate! ist eure Spielwiese, hier kannst du allein oder mit deinen Mitstreiter*innen die Lösung der Zukunft vorstellen. Alles ist möglich!

Bewerbungskriterien

Ihr befindet euch in der Gründungsphase eures Startups? Oder eure Gründung ist maximal 5 Jahre her?

Eure Idee beinhaltet ein innovatives Produkt und/oder ein innovatives Geschäftsmodell aus dem Bereich Food (z.B. Foodtech, Foodservice, etc.)? 

German Agri Startup Award

Gamechanger gesucht!

Die innovate! bietet die Bühne, auf der du allein oder mit deinen Mitstreiter*innen die Idee der Zukunft der Landwirtschaft vorstellen kannst. Woraus sie bestehen muss? Denkt euch frei!

Bewerbungskriterien

Ihr befindet euch in der Gründungsphase eures Startups? Oder eure Gründung ist maximal 5 Jahre her?

Eure Idee beinhaltet ein innovatives Produkt und/oder ein innovatives Geschäftsmodell aus dem Bereich Agrar (z.B. Agritech)?

sponsored by

Digital Innovation Challenge

Digitale Lösungen bringen die Wirtschaft und Gesellschaft voran. In dieser Challenge treten Teams gegeneinander an, um genau das unter Beweis zu stellen. Welches Team hat das Potential mit einem digitalen Produkt einen Beitrag zu den größten Fragen unserer Zeit zu leisten?

Bewerbungskriterien

Für die Bewerbung ist eine Nominierung durch eines der zehn geförderten Startup-Zentren in Niedersachsen notwendig.

Eine Auflistung der inkludierten Start-up-Zentren findet ihr hier.

Die Bewerbungsphase ist abgeschlossen!

Vielen Dank für die zahlreichen Bewerbungen! Wir warten gespannt auf das Urteil des Kuratoriums und sehen die Halbfinalisten am 17.11.21 vor Ort in Osnabrück!

Du hast Fragen? Wir haben antworten!

Alle (zukünftigen) Gründer*innen und Unternehmen, die sich in der Gründungsphase befinden oder innerhalb der letzten fünf Jahre gegründet wurden (Eintrag im Handelsregister oder Gewerbeanmeldung ab dem 01.08.2016). Bei noch ausstehender Gründung sollte diese innerhalb von sechs Monaten nach dem Veranstaltungstag, dem 31.03.2021 geplant sein.

Für die Digital Innovation Challenge kann jedes der Niedersächsischen Startup-Zentren ein Startup ins Rennen schicken. Welches das ist, entscheidet das dortige Team. In der Regel wird ein Startup aus dem vergangenen oder aktuellen Batch ins Rennen geschickt. Wenn du Interesse hast, kannst du dir auf der Startup-Map von startup.niedersachsen einen Überblick verschaffen. Dort findest du auch die Kontaktdaten der Startup-Zentren.

Alle innovativen Produktideen und/oder innovativen Geschäftsideen können eingereicht werden. 

Es werden ausschließlich Einreichungen in Form eines Pitch Decks akzeptiert. Dieses darf maximal 20 Folien enthalten. Im Pitchdeck sollte die Innovationskraft und die Realisierbarkeit der Idee deutlich werden. Ein reines Marketing-Deck hat erfahrungsgemäß schlechtere Chancen.

Die Bewerbung ist vom 01.06.2021 bis zum 03.10.2021 möglich.

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist prüft ein erfahrenes Kuratorium, bestehend aus Vertretern aus Forschung, Wirtschaft und Politik, jede Bewerbung sorgfältig und wählt anhand der Kriterien „Innovationsgrad“ und „Allgemeiner Eindruck“ die sechs besten Geschäftsideen aus.

Die ausgewählten Startups werden zum Vorentscheid am 17.11.2021 eingeladen, wo die zwei Finalisten für den nächsten Tag gekürt werden. Die beiden ersten Plätze dürfen ihre Idee am 18.11.2021 erneut allen Teilnehmern der innovate! vorstellen. Hier entscheidet schließlich das Publikum, wer den begehrten Preis mit nach Hause nimmt.

Aktuell planen wir die Live-Pitches im Finale vor Ort in Osnabrück. Sollte das aufgrund der Entwicklung der Pandemie nicht möglich sein, werden wir frühzeitig darüber informieren. 

Für Fragen schick gerne eine Mail an das Team, ruf direkt an oder nutze den Chat auf der Website: award@innovate-os.de /  0541-50798525

Programm

Special:
FOOD-STAGE BY LI FOOD
Start: 15.30 Uhr

„NEUE“ BIOTECHNOLOGIE IN DER ERNÄHRUNGSWIRTSCHAFT
CHANCEN & HERAUSFORDERUNGEN

Wir freuen uns in diesem Jahr dank unserer Partner von der LI Food einen tiefen Einblick in spannende Themen aus dem Food-Bereich geben zu können. 

Die Produktion von alternativen Rohstoffen für die Herstellung von Lebensmitteln ist ein Weg zur Verbesserung der Nachhaltigkeit des Ernährungssystems. Erfolgreiche Börsengänge in den USA und große Finanzierungsrunden mit dreistelligen Millionenbeträgen in US-Dollar haben auch in Europa das Interesse für diesen Bereich geweckt. In Deutschland entsteht eine Start-up Szene mit disruptiven Ansätzen auf dem Gebiet der Fermentation. Diese Ideen treffen auf große Mengen an Venture Capital, das auf der Suche nach lukrativen Investitionen ist.

Highlights:
Dr. Christian Hertel, DIL
Allgemeiner Überblick zur „neuen“ Biotechnologie in der Ernährungswirtschaft

Patrick Nonnenmacher, innocent meat
Start-up aus dem Bereich cultured meat

Prateek Mahalwar, Bioweg
Start-up aus dem Bereich Bulk Fermentation

Bettina Brinkmann, Food Visionaries
Anforderungen aus Venture Capital Perspective

Ralf Borchers, Startup Niedersachsen und NBank
Start-up funding in Niedersachsen

Programm Mainstage

13.30 Uhr
Einlass
14.20 Uhr
Begrüßung & Eröffnung
14.30 Uhr
Oliver Hoppe

Tourpromoter, Wizard Promotions

(Re)Start the Show - Über den Neustart des Showbusiness

Das Showbusiness startet wieder und Oliver Hoppe ist mitten drin. Als Tourpromoter ist er die Triebfeder der gesamten Rock-Branche. Er ist Backstage aufgewachsen und ist unter anderem für die Abschiedstournee von Kiss verantwortlich. In einem spannenden Interview gibt er persönliche Einblicke in den Neustart im Event-Business und den strategischen Aufbau von neuen Bands zu großen Marken.

15.00 Uhr
Prof. Dr. Ulrich Nöhle

Geschäftsführer, Dr. Nöhle Interim- & Krisenmanagement

Food Fraud - Kavaliersdelikt oder unerkanntes Geschäftsmodel

Nöhle schafft einen Überblick über Lebensmittelbetrug der letzten 100 Jahre bis zur Gegenwart. Dabei gibt er Konkrete Handlungsanweisungen, wie man sich vor Betrug schützen kann.

15.30 Uhr
Jan-Tilo Kirchhoff

Geschäftsführer, Compass Security AG

Wer hat Angst vor Cybercrime?

Kaum ein Unternehmen kommt heute ohne das Internet aus. Im Vortrag lernen Sie welche Gefahren heute bestehen, wie Sie die resultierenden Risiken richtig einschätzen und so sich und Ihr Unternehmen am besten schützen.

16.00 Uhr
Dr. Leonie Göbel

Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume

Dr. Benjamin Kowalski

EIP Agrar Niedersachsen

EIP Germany Video Award
Gemeinsam für die Landwirtschaft von morgen
EIP Agri verbindet Landwirte und Landwirtinnen mit Gründerszene und Wissenschaft. Im Rahmen von Kooperationsprojekten nehmen sie sich aktueller Herausforderungen an und entwickeln Innovationen für die Landwirtschaft von morgen. Auch in diesem Jahr präsentieren einige der Projekte ihre Lösungsansätze auf der innovate!.
 
In den letzten Wochen haben sich fünf Teams der EIP Agri für eine Teilnahme am EIP Germany Video Award qualifiziert. Hierzu haben sie 90-sekündige Kurzvideos zu ihren Innovationsideen eingereicht. Neugierig? Die Videos können hier schon jetzt angeschaut werden!

Im Rahmen der innovate! treten die Projekte nun in einem Pitch-Wettbewerb gegeneinander an. Per Publikums-Entscheid werden die Sieger bestimmt. Diesen winken Preisgelder bis zu 1000 € Euro.
17.00 Uhr
Timo Seggelmann

Managing Director & Partner, slashwhy GmbH & Co. KG

Unternehmer packen an.

Unternehmer packen dort an wo es notwendig ist, obwohl es nichts mit ihrem Kerngeschäft zu tun hat. Timo engagiert sich in Ahrweiler und baut mit Hilfe seines Netzwerks Schulen wieder auf. Er ist damit ein Vorbild für andere Unternehmer und zeigt, welchen Unterschied persönliches Engagement macht.

17.30 Uhr
Martin Andree

AMP Digital Ventures

Superpowers. Marketing out of the Comfort Zone.

Stellen Sie sich vor, der Sinn von Werbung wäre einfach nur, „echt“ zu wirken und Körper und Gehirne der Verbraucher positiv zu beeinflussen, anstatt „nur“ zu kommunizieren. Klingt verrückt? Wissenschaftliche Studien zeigen nur, dass genau dies passiert: Marketingbotschaften sind in der Lage, Schmerz zu lindern, Ausdauer oder Kraft zu erhöhen, die zu verbessern Konzentration, etc. Marketingbotschaften wirken also «echt», wie Pharmazeutika – mit ungeahnten Potenzialen für Kategorien wie Food, Beauty oder OTC Pharma.

18.00 Uhr
Nicole Sell

early green

Patrick Nonnenmacher

Innocent Meat

Dr. Kirsten Otto

LAND.SCHAFFT.WERTE. e.V.

Disruption in der Landwirtschaft

Sowohl im Bereich der Milcherzeugung, als auch der Fleischproduktion bahnen sich große Verwerfungen an. Die Marktanteile von Startups mit alternativen Ansätzen wachsen stetig und die Preise sinken. Wie wird sich die Agrarwirtschaft auf die neue Konkurrenz einstellen?
Innocent Meat züchtet Fleisch in Petri Schalen und Early Green ist ein vegane Fleischersatzproduktereihe, die schon bei der Höhle der Löwen bekannt wurde. In jedem Supermarkt gibt es mitlerweile Fleischalternativen zu kaufen. Brauchen wir überhaupt noch Viehzucht? Was bedeutet das für die Landwirte? Welche Chancen und Anpassungsmöglichkeiten ergeben sich?

18.30 Uhr
Ben Ellermann

Geschäftsführer, Future of Voice

Custom Neural Voices: Ich und mein Deep Fake

Von Deep Fakes wird gesprochen, wenn Künstliche Intelligenz verwendet wird, um menschliche Stimmen nachzuahmen. Aus Serien und Filmen kennen wir das im Zusammenhang mit Manipulation, kriminellen Machenschaften und Verschwörung. In der Session präsentiert Ben sein eigenes Deep Fake und erläutert, was er davon tun musste, es zu erschaffen. Außerdem zeigt Ben wie Brands solche Stimmen in der Interaktion mit ihren Kund*innen einsetzen können.

18.45 Uhr
MAURICE GLIßMANN

CEO, AMZSCALE

Jamina Zaugg

Founder, Bugbell

Dr. Christian Bock

Bereichsleiter Fördergeschäft, Rentenbank

Tobias Eismann

CEO/ Founder, metacrew group / JAC ventures

Money Matters

Wenn die Rede von Startups ist, wird meist im selben Atemzug über Skalierung, Investments und einen möglichen Exit gesprochen. Aber welche Möglichkeiten gibt es überhaupt um als Startup an die nötigen Mittel zu kommen? Muss es immer der große VC sein oder gibt es auch alternative Formen um nachhaltig skalieren zu können? Mit unterschiedlichem Background bringt unser Panel Licht ins Dunkel und beweist, dass es nicht immer das US-Amerikanische Modell sein muss.

19.15 Uhr
Anja Niehoff

Co-Founder & CPO, Lambus GmbH

Hans Knöchel

Co-Founder & CEO, Lambus GmbH

In die Höhle und zurück.

In die Höhle und zurück. Was erleben die Startups eigentlich, wenn sie in der Höhle der Löwen auftreten? Und vor allem: Was passiert danach? Alles nur Showbusiness? Hans und Anja erzählen im Interview was sie erlebt haben, wie der Pitch ihr Startup beeinflusst hat und was aus dem Deal geworden ist. 

19.30 Uhr
Carla Edita Högermann

Geschäftsführerin, RAWIE

Julian Vetter

Geschäftsführer, Isoblock

Christoph Grimme

Geschäftsführer, GRIMME Landmaschinenfabrik

Moritz Schumacher

Director Global Finance and Legal, Group Schumacher

Chiara Loll

Werkstudentin, innovate!

Next Generation: Unternehmensnachfolge in Familienunternehmen

Traditionsunternehmen gehen neue Wege – oder auch nicht. In Familienunternehmen ist die Nachfolge nicht immer ein einfaches Thema. Welche Herausforderungen gibt es, wie geht die nächste Generation mit aktuellen Themen um und was können andere Unternehmer davon lernen? Chiara aus dem Team der innovate! wird auf Ihren Vater nachfolgen und hat einige weitere Fragen im Gepäck.

20.00 Uhr
Florian Stöhr

Geschäftsführer, Seedhouse Accelerator GmbH

Stefan Muhle

Staatssekretär, Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung

Eröffnung der Award-Night

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit großartigen Startup-Pitches und glücklichen Siegern. Zur Einstimmung wollen wir kurz zurück schauen und einen Blick in die Zukunft wagen.

20.30 Uhr
TBA. / 17.11.21
TBA. / 17.11.21
Finale: German Food Startup Award

Die beiden Finalisten werden am 17.11. im Vorentscheid ermittelt und pitchen im Finale vor dem Live-Publikum um den Titel.

Der Gewinner wird mittels Zuschauer-Voting ermittelt.

21.00 Uhr
TBA. / 17.11.21
TBA. / 17.11.21
Finale: German Agri Startup Award

Die beiden Finalisten werden am 17.11. im Vorentscheid ermittelt und pitchen im Finale vor dem Live-Publikum um den Titel.

Der Gewinner wird mittels Zuschauer-Voting ermittelt.

21.30 Uhr
TBA. / 17.11.21
TBA. / 17.11.21
Finale: Digital Innovation Challenge

Die beiden Finalisten werden am 17.11. im Vorentscheid ermittelt und pitchen im Finale vor dem Live-Publikum um den Titel.

Der Gewinner wird mittels Zuschauer-Voting ermittelt.

22.00 Uhr
Award-Night Aftershow Party

Wir feiern mit euch die Gewinner unserer Awards! Bei der exklusiven Aftershowparty stoßen wir auf die gemeinsame Zeit und neue Freundschaften an und machen die Nacht zum Tage. Ende? Offen.

supported by

Speaker

Oliver Hoppe

Oliver Hoppe

Managing Director
Wizard Promotions Konzertagentur GmbH

MAURICE GIßMANN

MAURICE GIßMANN

CEO
AMZSCALE
Maurice ist CEO von AMZSCALE - der weltweit ersten Full Service Plattform für eCommerce Brands. Er gründete bereits kurz nach dem Abitur seine erste eigene eCommerce-Firma. Mit dem einfachen Handel von Fremdmarken baute er sich sein erstes Eigenkapital auf. Darauf folgten die ersten Eigenmarken, der internationale Vertrieb und die ersten kleineren Exits.

Moritz Schumacher

Moritz Schumacher

Director Finance & Legal
Group Schumacher
Ich bin Moritz, Unternehmensnachfolger in der dritten Generation in der Group Schumacher, 28 Jahre jung, Wirtschaftsingenieur, aufgewachsen direkt neben dem Familienunternehmen im schönen Westerwald. Nach und während der Ausbildung in verschiedenen Unternehmen und Branchen unterwegs um letztendlich doch festzustellen das mich die Landtechnik am Meisten begeistert. Beruflich geerdet und nah an den Kollegen und Kunden - privat aber gerne einmal mit dem Kleinflugzeug in der Luft unterwegs.

Jamina Zaugg

Jamina Zaugg

Geschäftsführerin
BugBell GmbH
Ich bin Jamina und die Ideengeberin von BugBell. Mein Interesse für Tiernahrung begann bereits während des Studiums zur Lebensmitteltechnologin. Daher schlug ich schnell den Weg in die Fleisch- und Petfoodindustrie ein. Mit mehrjähriger Erfahrung in der Heimtierbranche konnte ich sowohl die Sonnenseiten als auch Schattenseiten live miterleben. Mit dem Ziel die Schwächen der Heimtiernahrung anzugehen, habe ich das Projekt BugBell begonnen und ein Team aufgebaut.

Ben Ellermann

Ben Ellermann

Geschäftsführer
Future of Voice
Ben ist Geschäftsführer von Future of Voice, der Agentur für Voicebots & Chatbots aus Berlin. Er ist seit fast 15 Jahren in verschiedenen digitalen Fach- und Führungsrollen im Metier der Digitalisierung aktiv. Neben Stationen bei der Neuen Osnabrücker Zeitung, dem Talanx Konzern und dem Kundenmanagement Dienstleister buw, ist Ben bereits seit 4 Jahren bei der MUUUH! Group tätig, zu der auch Future of Voice gehört. Seine Spezialgebiete sind die Entwicklung maßgeschneiderter digitaler Customer Journeys und Conversational AI. Weiterhin ist Ben als Speaker, Dozent und Panelist in der deutschen Digitalszene aktiv.

Prof. Dr. Ulrich Nöhle

Prof. Dr. Ulrich Nöhle

Geschäftsführer
Dr. Nöhle Interim- & Krisenmanagement
Staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker, promoviert in Biochemie, 30 Jahre Tätigkeit in der LM-Industrie in den Bereichen Qualitätsmanagement, Beschaffung, Supply Chain management Nestlé Deutschland AG, Vorstandsvorsitzender Nordzucker AG, seit 13 Jahren selbständig als Interimmanager, Öffentlich best. u. vereidigt. Sachverständiger für Lebensmittelsicherheit, -hygiene, -chemie. Honorarprofessor für Industrielles Qualitätsmanagement an der TU Braunschweig.

Tobias Eismann

Tobias Eismann

CEO/ Founder
metacrew group / JAC ventures
Im Digitalbusiness seit 1999. Mehr als 25 Unternehmensgründungen seitdem. Viel gelernt bei Bertelsmann zwischendurch. Seit 2014 CEO der metacrew group, eines schnellst-wachsenden Digital-Unternehmen in Deutschland, und passionierter Business Angel. Mit viel Leidenschaft für Stadt und Landkreis Osnabrück.

Nicole Sell

Nicole Sell

CEO
SELLFood GmbH
Ich bin Nicole Sell, 49 Jahre alt und Gründerin von Early Green. Seit fast zwei Jahren strebe ich an, vegan zu leben. Ich habe gemeinsam mit meinem Mann eine eigene Fleischalternative entwickelt.

Dr. Christian Bock

Dr. Christian Bock

Bereichsleiter Fördergeschäft
Landwirtschaftliche Rentenbank
Dr. Christian Bock ist seit 2008 als Bereichsleiter bei der Landwirtschaftlichen Rentenbank zuständig für die Förderung der Land-, Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie der ländlichen Räume in Deutschland. Der Fokus der Förderung liegt auf der Vergabe von mittel- und langfristigen Krediten für Projekte und Vorhaben entlang der Wertschöpfungskette für Lebensmittel. Mit Expertise und viel Branchen-Know-how kümmern sich Dr. Christian Bock und sein Team auch um die Förderung von Innovationen im Sektor. Innovative Projekte, Start-ups und die Vernetzung junger Unternehmerinnen und Unternehmer in der Agrar- und Lebensmittelwirtschaft treibt das Fördergeschäft mit einem Start-up Bootcamp, Zuschüssen und einem attraktiven Förderprogramm voran.

Carla Högermann

Carla Högermann

Geschäftsführende Gesellschafterin
A. Rawie GmbH & Co. KG
Seit 2011 ist Carla Högermann im Unternehmen als kaufmännische Geschäftsführerin. Diese Rolle bekleidet sie als direkte Nachfolgerin ihrer Mutter, die 2014 verstarb. Sie ist eine leidenschaftliche Netzwerkerin und engagiert sich unter anderem seit 2012 bei den Osnabrücker Wirtschaftsjunioren.

Jan-Tilo Kirchhoff

Jan-Tilo Kirchhoff

Geschäftsführer
Compass Security Deutschland GmbH
Jan-Tilo Kirchhoff ist Geschäftsführer der Compass Security Deutschland GmbH. Seine berufliche Laufbahn begann er 1998 bei Teles AG als Testingenieur und Teamleiter für die Softwarequalität verschiedener Produkte. Im Jahr 2000 wechselte er zur Deutschen Telefonwerke AG & Co. KG, wo er in verschiedene Positionen tätig war. Nach der Übernahme durch die Aastra im Jahre 2005 übernahm er Aufgaben als Abteilungs- und schließlich als stellvertretender Bereichsleiter für den Bereich Portfoliomanagement und Support. Mit dem 2013 erfolgten Wechsel zur Compass Security kann er sein Interesse für die Sicherheit von IT und Kommunikationssystemen voll in sein Berufsleben integrieren. Seit 2011 ist er als CISSP® qualifiziert und organisiert seit 2012 die regionalen Treffen des (ISC)² Chapter Germany e.V. in Berlin und ist in dessen Vorstand für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich.

Anja Niehoff

Anja Niehoff

Co-Founder & CPO
Lambus GmbH
(Still) 20-something Möchtegern-Globetrotter. Professionelle Listenerstellerin. Angefangen im Marketing, aber dann doch lieber zu Produktentwicklung und -management gewechselt. Jetzt Co-Founder und CPO bei Lambus, der All-in-One-Reiseplattform.

Patrick Nonnenmacher

Patrick Nonnenmacher

CTO
Innocent Meat GmbH
Spezialisiert auf Upstream und Downstream Processing für die rekombinante Proteinproduktion in Pflanzen und Säugetierzellsystemen. Ehemaliger Leiter der Prozessentwicklung für die Produktion lentiviraler Vektoren (small scale & upscaling) im Bereich der Zelltherapie. Erfahren im Technologietransfer von biotechnischen Prozessanwendungen. Abgeschlossenes Studium der Pflanzenbiochemie mit Schwerpunkt Protein-Engineering.

Julian Vetter

Julian Vetter

Geschäftsführer
Isoblock Schaltanlagen GmbH & Co KG
Mein Name ist Julian Vetter und ich bin Geschäftsführer der Isoblock Schaltanlagen GmbH & Co KG in Osnabrück. Ich bin im Februar 2021 aus Zürich nach Osnabrück gezogen um unser Familienunternehmen zu übernehmen. Zuvor habe ich als Consultant für Financial Institutions und im PE/VC Bereich gearbeitet. Ich halte einen MSc in Finance von der ESADE Business School und einen MA in Management von der Universität St. Gallen.

Benjamin Kowalski

Benjamin Kowalski

Ansprechparter für AgriFood und Forst
Innovationszentrum Niedersachsen GmbH
Ansprechparter für AgriFood-Innovationsförderung in Niedersachsen und Koordinator des niedersächsischen EIP Agri Netzwerks. Co-Initiator der Future Forest Initiative.

Timo Seggelmann

Timo Seggelmann

Managing Director & Partner
slashwhy GmbH & Co. KG
Werteorientiertes, verantwortliches Handeln und wirtschaftlicher Erfolg sind untrennbar miteinander verbunden – das ist meine Überzeugung als Unternehmer und mit diesem Mindset möchte ich andere inspirieren. Als Entrepreneur initiiere und begleite ich seit 2008 die Gründung, den Aufbau und das Wachstum von Unternehmen, unter anderem in der Rolle als Managing Director bei slashwhy und Founding Shareholder von Halocline. Dabei habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, erfolgreiche Organisationen zu erschaffen, die richtigen Menschen in Teams zusammenzubringen und diese in ihrer persönlichen als auch unternehmerischen Entwicklung zu fördern. Gleichzeitig möchte ich über soziales Engagement in den Unternehmen Sinn stiften – wie mit der gemeinnützigen slashwhy F1.

Hans Knöchel

Hans Knöchel

Co-Founder & CEO
Lambus GmbH
Mein Name ist Hans Knöchel (29) und ich bin Co-Founder & CEO der All-In-One Reise-Plattform "Lambus", mit der alle Aspekte einer Reise an einem zentralen Ort gemanaged werden können.

Dr. Kirsten Otto

Dr. Kirsten Otto

Geschäftsführerin
LAND.SCHAFFT.WERTE. e.V.
Geschäftsführerin bei LAND.SCHAFFT.WERTE in Cloppenburg. Wir machen Gesellschaftskommunikation für das Lebensmittel Fleisch.

Martin Andree

Martin Andree

Founder & CEO
AMP Digital Ventures
Dr. Martin Andree ist seit April 2019 Gründer von AMP Digital Ventures. Er berät Digitalunternehmen in Bezug auf Use Case, Positionierung und Go2Market. AMP Digital Ventures entwickelt und launcht ferner eigene Digitalkonzepte wie etwa das NLP basierte Artificial Creativity Tool MachineStorming. Martin Andree ist ferner als habilitierter Medienwissenschaftler Privatdozent an der Universität Köln (Schwerpunkt digitale Medien). Von 2012 bis 2018 war er bei Henkel in Düsseldorf als Corporate Vice President im Bereich Beauty für globale Markenentwicklung zuständig (Umsatzverantwortung 1,4 Mrd.€) zuvor war er bei Henkel u. a. als Geschäftsführer im Mittleren Osten sowie als Marketing Direktor in Los Angeles tätig. Martin Andree ist Verfasser von fünf Büchern und publiziert als Gastautor regelmäßig Beiträge in führenden Medien. Zuletzt erschien von ihm der vielbeachtete "Atlas der digitalen Welt" (Campus 2020).

Oliver Hoppe

Oliver Hoppe

Managing Director
Wizard Promotions Konzertagentur GmbH

Prof. Dr. Ulrich Nöhle

Prof. Dr. Ulrich Nöhle

Geschäftsführer
Dr. Nöhle Interim- & Krisenmanagement
Staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker, promoviert in Biochemie, 30 Jahre Tätigkeit in der LM-Industrie in den Bereichen Qualitätsmanagement, Beschaffung, Supply Chain management Nestlé Deutschland AG, Vorstandsvorsitzender Nordzucker AG, seit 13 Jahren selbständig als Interimmanager, Öffentlich best. u. vereidigt. Sachverständiger für Lebensmittelsicherheit, -hygiene, -chemie. Honorarprofessor für Industrielles Qualitätsmanagement an der TU Braunschweig.

Hans Knöchel

Hans Knöchel

Co-Founder & CEO
Lambus GmbH
Mein Name ist Hans Knöchel (29) und ich bin Co-Founder & CEO der All-In-One Reise-Plattform "Lambus", mit der alle Aspekte einer Reise an einem zentralen Ort gemanaged werden können.

MAURICE GLIßMANN

MAURICE GLIßMANN

CEO
AMZSCALE
Maurice ist CEO von AMZSCALE - der weltweit ersten Full Service Plattform für eCommerce Brands. Er gründete bereits kurz nach dem Abitur seine erste eigene eCommerce-Firma. Mit dem einfachen Handel von Fremdmarken baute er sich sein erstes Eigenkapital auf. Darauf folgten die ersten Eigenmarken, der internationale Vertrieb und die ersten kleineren Exits.

Carla Högermann

Carla Högermann

Geschäftsführende Gesellschafterin
A. Rawie GmbH & Co. KG
36 Jahre alt, seit 2011 im Unternehmen, seit 2014 in der Position der Geschäftsführerin. Nachfolge der Mutter als kaufmännische GF nach deren Tod. Netzwerkerin aus Leidenschaft, unter anderem seit 2012 bei den WJ Osnabrück Privat: Familie, Freunde, Pferd und Hund

Ben Ellermann

Ben Ellermann

Geschäftsführer
Future of Voice
Ben ist Geschäftsführer von Future of Voice, der Agentur für Voicebots & Chatbots aus Berlin. Er ist seit fast 15 Jahren in verschiedenen digitalen Fach- und Führungsrollen im Metier der Digitalisierung aktiv. Neben Stationen bei der Neuen Osnabrücker Zeitung, dem Talanx Konzern und dem Kundenmanagement Dienstleister buw, ist Ben bereits seit 4 Jahren bei der MUUUH! Group tätig, zu der auch Future of Voice gehört. Seine Spezialgebiete sind die Entwicklung maßgeschneiderter digitaler Customer Journeys und Conversational AI. Weiterhin ist Ben als Speaker, Dozent und Panelist in der deutschen Digitalszene aktiv.

Jan-Tilo Kirchhoff

Jan-Tilo Kirchhoff

Geschäftsführer
Compass Security Deutschland GmbH
Jan-Tilo Kirchhoff ist Geschäftsführer der Compass Security Deutschland GmbH. Seine berufliche Laufbahn begann er 1998 bei Teles AG als Testingenieur und Teamleiter für die Softwarequalität verschiedener Produkte. Im Jahr 2000 wechselte er zur Deutschen Telefonwerke AG & Co. KG, wo er in verschiedene Positionen tätig war. Nach der Übernahme durch die Aastra im Jahre 2005 übernahm er Aufgaben als Abteilungs- und schließlich als stellvertretender Bereichsleiter für den Bereich Portfoliomanagement und Support. Mit dem 2013 erfolgten Wechsel zur Compass Security kann er sein Interesse für die Sicherheit von IT und Kommunikationssystemen voll in sein Berufsleben integrieren. Seit 2011 ist er als CISSP® qualifiziert und organisiert seit 2012 die regionalen Treffen des (ISC)² Chapter Germany e.V. in Berlin und ist in dessen Vorstand für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich.

Tobias Eismann

Tobias Eismann

CEO/ Founder
metacrew group / JAC ventures
Im Digitalbusiness seit 1999. Mehr als 25 Unternehmensgründungen seitdem. Viel gelernt bei Bertelsmann zwischendurch. Seit 2014 CEO der metacrew group, eines schnellst-wachsenden Digital-Unternehmen in Deutschland, und passionierter Business Angel. Mit viel Leidenschaft für Stadt und Landkreis Osnabrück.

Julian Vetter

Julian Vetter

Geschäftsführer
Isoblock Schaltanlagen GmbH & Co KG
Mein Name ist Julian Vetter und ich bin Geschäftsführer der Isoblock Schaltanlagen GmbH & Co KG in Osnabrück. Ich bin im Februar 2021 aus Zürich nach Osnabrück gezogen um unser Familienunternehmen zu übernehmen. Zuvor habe ich als Consultant für Financial Institutions und im PE/VC Bereich gearbeitet. Ich halte einen MSc in Finance von der ESADE Business School und einen MA in Management von der Universität St. Gallen.

Timo Seggelmann

Timo Seggelmann

Managing Director & Partner
slashwhy GmbH & Co. KG
Werteorientiertes, verantwortliches Handeln und wirtschaftlicher Erfolg sind untrennbar miteinander verbunden – das ist meine Überzeugung als Unternehmer und mit diesem Mindset möchte ich andere inspirieren. Als Entrepreneur initiiere und begleite ich seit 2008 die Gründung, den Aufbau und das Wachstum von Unternehmen, unter anderem in der Rolle als Managing Director bei slashwhy und Founding Shareholder von Halocline. Dabei habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, erfolgreiche Organisationen zu erschaffen, die richtigen Menschen in Teams zusammenzubringen und diese in ihrer persönlichen als auch unternehmerischen Entwicklung zu fördern. Gleichzeitig möchte ich über soziales Engagement in den Unternehmen Sinn stiften – wie mit der gemeinnützigen slashwhy F1.

Martin Andree

Martin Andree

Founder & CEO
AMP Digital Ventures
Dr. Martin Andree ist seit April 2019 Gründer von AMP Digital Ventures. Er berät Digitalunternehmen in Bezug auf Use Case, Positionierung und Go2Market. AMP Digital Ventures entwickelt und launcht ferner eigene Digitalkonzepte wie etwa das NLP basierte Artificial Creativity Tool MachineStorming. Martin Andree ist ferner als habilitierter Medienwissenschaftler Privatdozent an der Universität Köln (Schwerpunkt digitale Medien). Von 2012 bis 2018 war er bei Henkel in Düsseldorf als Corporate Vice President im Bereich Beauty für globale Markenentwicklung zuständig (Umsatzverantwortung 1,4 Mrd.€) zuvor war er bei Henkel u. a. als Geschäftsführer im Mittleren Osten sowie als Marketing Direktor in Los Angeles tätig. Martin Andree ist Verfasser von fünf Büchern und publiziert als Gastautor regelmäßig Beiträge in führenden Medien. Zuletzt erschien von ihm der vielbeachtete "Atlas der digitalen Welt" (Campus 2020).

Nicole Sell

Nicole Sell

CEO
SELLFood GmbH
Ich bin Nicole Sell, 49 Jahre alt und Gründerin von Early Green. Seit fast zwei Jahren strebe ich an, vegan zu leben. Ich habe gemeinsam mit meinem Mann eine eigene Fleischalternative entwickelt.

Dr. Christian Bock

Dr. Christian Bock

Bereichsleiter Fördergeschäft
Landwirtschaftliche Rentenbank
Dr. Christian Bock ist seit 2008 als Bereichsleiter bei der Landwirtschaftlichen Rentenbank zuständig für die Förderung der Land-, Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie der ländlichen Räume in Deutschland. Der Fokus der Förderung liegt auf der Vergabe von mittel- und langfristigen Krediten für Projekte und Vorhaben entlang der Wertschöpfungskette für Lebensmittel. Mit Expertise und viel Branchen-Know-how kümmern sich Dr. Christian Bock und sein Team auch um die Förderung von Innovationen im Sektor. Innovative Projekte, Start-ups und die Vernetzung junger Unternehmerinnen und Unternehmer in der Agrar- und Lebensmittelwirtschaft treibt das Fördergeschäft mit einem Start-up Bootcamp, Zuschüssen und einem attraktiven Förderprogramm voran.

Patrick Nonnenmacher

Patrick Nonnenmacher

CTO
Innocent Meat GmbH
Spezialisiert auf Upstream und Downstream Processing für die rekombinante Proteinproduktion in Pflanzen und Säugetierzellsystemen. Ehemaliger Leiter der Prozessentwicklung für die Produktion lentiviraler Vektoren (small scale & upscaling) im Bereich der Zelltherapie. Erfahren im Technologietransfer von biotechnischen Prozessanwendungen. Abgeschlossenes Studium der Pflanzenbiochemie mit Schwerpunkt Protein-Engineering.

Anja Niehoff

Anja Niehoff

Co-Founder & CPO
Lambus GmbH
(Still) 20-something Möchtegern-Globetrotter. Professionelle Listenerstellerin. Angefangen im Marketing, aber dann doch lieber zu Produktentwicklung und -management gewechselt. Jetzt Co-Founder und CPO bei Lambus, der All-in-One-Reiseplattform.

Moritz Schumacher

Moritz Schumacher

Director Finance & Legal
Group Schumacher
Ich bin Moritz, Unternehmensnachfolger in der dritten Generation in der Group Schumacher, 28 Jahre jung, Wirtschaftsingenieur, aufgewachsen direkt neben dem Familienunternehmen im schönen Westerwald. Nach und während der Ausbildung in verschiedenen Unternehmen und Branchen unterwegs um letztendlich doch festzustellen das mich die Landtechnik am Meisten begeistert. Beruflich geerdet und nah an den Kollegen und Kunden - privat aber gerne einmal mit dem Kleinflugzeug in der Luft unterwegs.

Benjamin Kowalski

Benjamin Kowalski

Ansprechparter für AgriFood und Forst
Innovationszentrum Niedersachsen GmbH
Ansprechparter für AgriFood-Innovationsförderung in Niedersachsen und Koordinator des niedersächsischen EIP Agri Netzwerks. Co-Initiator der Future Forest Initiative.

Dr. Kirsten Otto

Dr. Kirsten Otto

Geschäftsführerin
LAND.SCHAFFT.WERTE. e.V.
Geschäftsführerin bei LAND.SCHAFFT.WERTE in Cloppenburg. Wir machen Gesellschaftskommunikation für das Lebensmittel Fleisch.

Jamina Zaugg

Jamina Zaugg

Geschäftsführerin
BugBell GmbH
Ich bin Jamina und die Ideengeberin von BugBell. Mein Interesse für Tiernahrung begann bereits während des Studiums zur Lebensmitteltechnologin. Daher schlug ich schnell den Weg in die Fleisch- und Petfoodindustrie ein. Mit mehrjähriger Erfahrung in der Heimtierbranche konnte ich sowohl die Sonnenseiten als auch Schattenseiten live miterleben. Mit dem Ziel die Schwächen der Heimtiernahrung anzugehen, habe ich das Projekt BugBell begonnen und ein Team aufgebaut.

Tickets

Sichere dir jetzt
dein Ticket zur innovate!

Bist Du dabei? Sichere Dir jetzt Dein Ticket und vernetze Dich live vor Ort mit anderen Vordenkern!

Das Event lebt von Dir als Teilnehmer. Dafür ist in Deinem Ticket bereits alles enthalten für eine entspannte Teilnahme, damit Du Dich ganz wie zu Hause fühlen kannst.

Wir freuen uns auf Dich!

 

Was ist alles drin?

Du hast Fragen zur Teilnahme?

Ja.

Wir planen fest mit einer Veranstaltung mit Publikum in Osnabrück. Dazu treffen wir verschiedene Vorkehrungen, um es trotz der anhaltenden Pandemie und den sich verändernden Umständen möglich zu machen. 

Klar! Wir werden das Programm hier auf der Website per Livestream zugänglich machen.

Die Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten ist für uns oberste Priorität. Um dies zu gewährleisten werden wir ausschließlich vollständig geimpfte und genesene Personen mit aktuellem negativen Testergebnis zur Veranstaltung zulassen. Die entsprechenden Nachweise werden bei allen Beteiligten ohne Ausnahme am Tag der Veranstaltung kontrolliert.

Wir arbeiten eng mit der Eventlocation zusammen und stimmen fortlaufend alle Maßnahmen ab. Bei unserer Veranstaltung greift entsprechend das Hygienekonzept der Eventlocation. Wir stehen darüber hinaus im regelmäßigen Austausch mit den zuständigen Behörden auf kommunaler und Landesebene. Da sich die Lage auch kurzfristig verändern kann und dadurch neue Maßnahmen notwendig werden könnten, halten wir Dich über Veränderungen auf dem Laufenden.

Die Veranstaltung wird unter Einhaltung der 2G+-Regel geplant. Das bedeutet, dass der Zutritt nur für geimpfte und genesene mit einem tagesaktuellen Schnelltest möglich ist. 

Alle Personen, die sich aufgrund der individuellen medizinischen Vorgeschichte nicht impfen lassen können oder für die keine allgemeine Impfempfehlung der ständigen Impfkommission vorliegt, können auch bei 2G+ an der Veranstaltung teilnehmen. Hier greifen direkt die Ausnahmeregelungen der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen. Ein entsprechender Nachweis muss beim Einlass vorgelegt werden. Selbstvsterständlich muss auch hier ein aktueller negativer Schnelltest vorlgelegt werden.

Sollte eine Zahlung per Kreditkarte oder PayPal nicht möglich sein, sprich uns bitte gerne direkt über team@innovate-os.de an.

Direkt neben der Eventlocation liegt das 2019 eröffnete Holiday Inn. Direkt am Hauptbahnhof finden sich Fußläufig (350m) das Best Western Hotel Hohenzollern und das ibis budget Osnabrueck City. In der Osnabrücker City finden sich zudem noch weitere gut erreichbare Hotels in verschiedenen Kategorien.

Unsere Sponsoren & Partner

Werde Teil der innovate!convention

Die Convention ist nur dank der großartigen und vielfältigen Unterstützung unserer langjährigen Sponsoren zu dem besonderen Community-Event geworden, das es heute ist. Mit ihrem Engagement bringen sie viele Menschen zusammen und unterstützen die Gemeinschaft von kreativen und engagierten Gründern. Dafür sind wir ihnen besonders dankbar!

Möchtest du mit einem Unternehmen Teil dieser Gemeinschaft werden? Wir haben dir hier die Möglichkeiten zusammengefasst. Wir freuen uns auf das Gespräch mit dir.

Danke!

Die Convention ist nur dank der großartigen und vielfältigen Unterstützung unserer langjährigen Sponsoren und Partner zu dem besonderen Community-Event geworden, das es heute ist. Mit ihrem Engagement bringen sie viele Menschen zusammen und unterstützen die Gemeinschaft von kreativen und engagierten Gründern. Dafür sind wir ihnen besonders dankbar!

unser Hauptsponsor:

Rentenbank

Von ihrem Standort in Frankfurt am Main aus finanziert die Landwirtschaftliche Rentenbank unbürokratisch und schnell agrarbezogene Innovationen sowie und Investitionsvorhaben aller Art. Das Angebot richtet sich sowohl an Produktionsbetriebe der Land- und Forstwirtschaft und des Wein- und Gartenbaus als auch an Hersteller landwirtschaftlicher Produktionsmittel sowie Handels- und Dienstleistungsunternehmen, die in enger Verbindung zur Landwirtschaft stehen. Darüber hinaus finanziert sie Investitionsvorhaben der Ernährungswirtschaft sowie sonstiger Unternehmen der vor- und nachgelagerten Produktionsstufen. Außerdem fördert sie Investitionen von Gemeinden und anderen Körperschaften des öffentlichen Rechts im ländlichen Raum sowie privates Engagement zur ländlichen Entwicklung.

Unsere Sponsoren:

ACTinEITFood

EIT Food ist das größte Innovationsnetzwerk in Europa zum Thema Ernährung, Lebensmittel und Landwirtschaft mit Sitz in Belgien. EIT Food wird von der EU gefördert und hat das Ziel, den Ernährungs-, Lebensmittel- und Agrarsektor transparenter und nachhaltiger zu gestalten. Zusammen mit seinen Partnern aus Industrie, Wissenschaft und Forschung und Europas innovativster Impact Startup Community aus FoodTech und AgTech fördern wir vor allem die Zusammenarbeit zwischen etablierten Unternehmen und Startups innerhalb unserer Business Creation Programme, individualisierten Corporate Challenges oder unseren Innovationsfördercalls. Startups brauchen die richtigen Kontakte, Finanzierung und Know-how, etablierte Unternehmen suchen nach innovativen und agilen Lösungen, um Ihre Unternehmen an Themen wie Nachhaltigkeit und Digitalisierung anzupassen und wettbewerbsfähig zu bleiben. Innerhalb des Projektes ACTinEITFood wird durch Events, Workshops und neuen Dialogformaten die Transformation unseres Agrar-Ernährungs und Lebensmittelsystems in Deutschland vorangetrieben und die kollaborative Zusammenarbeit zwischen EIT Food und lokalen FoodTech und AgTech Ökosystemen gefördert.

AGRAVIS Raiffeisen AG

AGRAVIS steht für gemeinsamen Erfolg. Zusammenarbeit bildet den Mittelpunkt unseres Handelns - ganz im Sinne unserer genossenschaftlichen Wurzeln. Der Umbruch in der Agrarbranche verlangt nach immer neuen Antworten und innovativen Lösungen. Dazu braucht es Unternehmertum, kreative Ideen, fachliches Know-how und ein breites Netzwerk. Unsere Erfahrung und Expertise in der Landwirtschaft setzen wir in Vertriebsstärke und praxistaugliche, nachhaltige Lösungen für die Landwirtschaft um. Dazu nutzen wir auch die Chancen der Digitalisierung und das Zusammenspiel mit unseren Partnern. Mit 6.300 Mitarbeitenden an über 400 Standorten erzielen wir in den Segmenten Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau, Agrartechnik, Energie und Raiffeisen-Märkte einen Jahresumsatz von 6,4 Mrd. Euro.

apetito

Wir freuen uns, mit der apetito AG einen Partner an unserer Seite zu haben, der Nachhaltigkeit und Innovationsfreude zu einem festen Bestandteil des Berufsalltags gemacht hat. Die apetito AG denkt Ernährung bereits seit 1958 neu. Und arbeitet seitdem an den besten Ernährungslösungen für Menschen in den unter-schiedlichsten Verzehr- und Lebenssituationen.  Als Markt- und Innovationsführer für Gemeinschaftsverpflegung und im Endverbrauchermarkt hat die apetito AG so das Image einer ganzen Branche mit geprägt.

Bedford

Für Qualität gibt es keinen Ersatz. Auch über 100 Jahre nach ihrer Gründung hat sich die Osnabrücker Wurst- und Schinkenmanufaktur ganz der hohen Kunst des guten Geschmacks verschrieben. Damit führen Gabriele und Bert Mutsaers die Tradition ihres Vaters Piet Mutsaers fort, für den Qualität von Anfang an der wichtigste Maßstab seiner Arbeit war. Zwei Dinge machen diese Qualität bei Bedford möglich: die perfekte Beherrschung des Handwerks und eine ausgeprägte Liebe zum Detail. Dabei beweisen die Geschwister immer wieder, dass man eine gelebte Tradition mit frischen, innovativen Ideen verbinden kann. Etwa mit einer köstlichen Salami, die mit erlesenen Sommertrüffeln verfeinert ist. Einem 7 –13 Monate gereiften Schinken, der genauso lecker schmeckt, wie er aussieht. Oder mit einer traumhaften Pastete, bei der man nicht nein sagen kann. Die Qualität von Bedfords hochwertigen Wurst- und Schinkenspezialitäten ist einfach unwiderstehlich.

Conditorei Coppenrath & Wiese

Wie bei so vielen Start-ups stand auch bei Coppenrath & Wiese am Anfang eine ganz neue Idee. Zu Beginn der 1970er-Jahre haben zwei Cousins, der Kaufmann Aloys Coppenrath und der Conditor Josef Wiese, eine Vision: Sie wollen Torten und Kuchen herstellen und in ganz Deutschland über den Lebensmitteleinzelhandel verkaufen. Die beiden Cousins frieren ihre Produkte sofort nach dem Backen bei arktischen Temperaturen ein und stellen so sicher, dass sie backfrisch beim Kunden ankommen – eine zu dieser Zeit revolutionäre Idee. Seitdem hat sich das Unternehmen auch weiterhin beständig für Innovation, Nachhaltigkeit und die Region eingesetzt. Noch immer stecken die Kuchen von Coppenrath & Wiese voller Handwerk und Leidenschaft. Die Conditorei ist heute Europas größter Hersteller tiefgekühlter Torten, Kuchen & Backwaren.

GRIMME Landmaschinenfabrik

Zur GRIMME Gruppe zählen neben der GRIMME Landmaschinenfabrik mit Sitz in Damme und Rieste der nordamerikanische Kartoffel- und Rübentechnikhersteller SPUDNIK und der dänische Gemüsetechnikhersteller ASA-LIFT. Mit über 150 Maschinentypen aus den Bereichen Kartoffel-, Rüben- und Gemüsetechnik bietet die GRIMME Gruppe das mit Abstand breiteste und umfangreichste Produktprogramm in diesen Segmenten an. Die Maschinen werden in über 120 Ländern der Welt über den Fachhandel vertrieben. In den wichtigen Anbauregionen in Großbritannien, Frankreich, Dänemark, Polen, Irland, Niederlande, Russland, USA, China, Belgien, Indien sowie Türkei sind eigene Vertriebs- und Servicetöchter gegründet worden. Zur GRIMME Gruppe zählen zudem das ebenfalls in Damme ansässige Unternehmen INTERNORM und RICON in Rieste.

GROW Digital Group

Eine erfolgreiche Digitalstrategie braucht die richtigen Partner – echte Spezialisten für jede digitale Disziplin. Genau das ist die GROW Digital Group: Das starke Agenturnetzwerk aus elf Digital- und Kommunikations-Experten mit über 300 Mitarbeiter:innen an sechs Standorten garantiert Kunden ganzheitliche Betreuung. In Osnabrück sind die Unternehmen basecom, brandence und mso digital part of GROW.

ICO InnovationsCentrum Osnabrück

Das ICO InnovationsCentrum Osnabrück ist der Ort für innovative und technologieorientierte Start-ups. Gerade in den Anfangsjahren einer Gründung sind die richtigen Kontakte und ein inspirierender Meinungs- und Ideenaustausch wichtig. Und genau das bekommst Du bei uns. Wir bieten Dir nicht nur ausreichend Raum (Büros, Coworking Space, Konferenzräume) für Deine Ideen, sondern greifen Dir auch bei allen anderen Gründungsfragen unter die Arme. Start-ups sollen Freude an ihren Gründungen haben und das ICO unterstützt sie dabei mit allen Mitteln und bringt die passenden Menschen zusammen.

IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim

Die IHK ist Dienstleister und Interessenvertreter von rund 60.000 gewerblich tätigen Unternehmen in der Wirtschaftsregion Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim. Sie nimmt hoheitliche Aufgaben, etwa in der Aus- und Weiterbildung, wahr und bietet in Osnabrück sowie in ihren Büros in Lingen und Nordhorn regelmäßig Beratungstage für ihre Mitglieder an. Sie unterstützt dabei von der Gründung bis zur Betriebsübergabe, von der Patentanmeldung bis zum Exportdokument. Die IHK lebt vom Ehrenamt. Über 3.500 Personen engagieren sich in der Vollversammlung, den Fach-. und Regionalausschüssen und den Netzwerken oder als ehrenamtliche Prüfer. Auf Basis der Beschlüsse ihres höchsten Beschlussorgans, der von den Unternehmen gewählten Vollversammlung, nimmt die IHK zu wirtschaftspolitischen Themen Stellung und vertritt die Meinung ihrer Mitglieder gegenüber Politik, Verwaltung und Medien.

Krone

1906 ließ sich der Schmiedemeister Bernhard Krone in Spelle nieder und legte damals den Grundstein für das mittlerweile weltweit operierende Unternehmen. Heute produziert Krone 25.000 Maschinen jedes Jahr. Alles was Landwirte und Lohnunternehmer für die Futterernte brauchen –  vom Mähwerk bis zum Hexler. Das Unternehmen versteht sich als Innovationsführer in der Futtererntetechnik und investiert stetig, um diesem Ruf gerecht zu werden. Beispielsweise in die Verbesserung der Energieeffizienz für einen Beitrag zu Ressourcenschonung und Klimaschutz. Oder wie bei der innovate! in die Ideen der Zukunft.

LEMKEN

LEMKEN ist in aller Welt als visionäres und nachhaltiges Unternehmen angesehen, das einen wichtigen Beitrag zu einer profitablen Landwirtschaft leistet. Als mittelständisches Traditionsunternehmen setzt es seit 241 Jahren sein Wissen und seine Leidenschaft für den Fortschritt ein und liefert Lösungen für die landwirtschaftlichen Herausforderungen von heute und morgen. Im Angebot sind Bodenbearbeitungsgeräte, Sämaschinen, Hackmaschinen, Düngerstreuer sowie smarte Lösungen für das landwirtschaftliche Datenmanagement. Aktuell erwirtschaftet LEMKEN mit weltweit 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von rund 370 Mio. €.

LMIS

Wir verstehen Künstliche Intelligenz, Mixed Reality sowie Smart Contracts und Blockchain als starke Zukunftsthemen, die nicht nur wissenschaftlich, sondern auch wirtschaftlich enorme Potenziale bieten. Um neues Wissen zu generieren, widmen wir uns sehr aktiv der Forschung und Entwicklung. Dabei beleuchten wir auch Explainable AI und Ethical AI. Unsere Projekte und eigenen Produkte wie Dynamian verändern das Übermorgen nachhaltig – und somit machen wir Osnabrück zum KI-Hotspot! Künstliche Intelligenz spielt auch im Forschungsprojekt Agri-Gaia eine entscheidende Rolle, legt es doch den Grundstein für eine KI-Plattform, um diese Schlüsseltechnologie europaweit der Landwirtschaft zur Verfügung zu stellen. Autowerkstatt 4.0 umfasst die Entwicklung einer Plattform für den vertrauenswürdigen Austausch von branchenspezifischen Daten und KI-Modellen, mit dem Ziel, die Digitalisierung der mittelständisch geprägten Werkstattbranche zu pushen. Hier sind wir stolzer Konsortialführer. Professionelle Softwareentwicklung im klassischen Sinne ist die Basis jeder modernen Informationstechnologie. Das wissen wir aus über 20 Jahren Erfahrung in der System-Integration und Entwicklung individueller Lösungen. Unsere Managed IT Services ermöglichen zudem einen reibungslosen, performanten und stabilen IT-Betrieb.

metacrew

Die metacrew group ist marktführender Plattformbetreiber für New Beauty & Food in Deutschland und immer mehr in Europa. Mit unseren international aktiven Plattformen wie Foodist.de beleben wir mit Innovationen und neuen Trends die Food-Branche, mit unseren Communities wie Pink Box, Brigitte Box oder BeautyLove.de führen wir Beauty-begeisterte Konsumentinnen und über 1.000 Hersteller der Branche sympathisch zusammen. Zu unseren Business-Partnern gehören namhafte Medienkonzerne wie Pro Sieben Sat.1, Hubert Burda Media, Gruner + Jahr und die Bauer Media Group, im Digitalbusiness arbeiten wir mit Spielveränderern wie Facebook oder Google zusammen. Mehrere hunderttausende Endkunden vertrauen unseren innovativen Produkten, wie beispielsweise der „Pam Box“ mit Pamela Reif. An vier Standorten, in Osnabrück, Berlin, Hamburg und Melle, begeistern sich mehr als 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tagtäglich für unsere Unternehmenskultur, die wir #crewlove nennen. Wir basteln an der Zukunft von morgen für die spannendsten Branchen unserer Zeit.

MUUUH! Group

Die MUUUH! Group entwickelt für namhafte Konzerne und Mittelständler das Kundenmanagement der Zukunft – in der Beratung, in der Kreation und in der operativen Umsetzung. Hervorgegangen aus dem größten inhabergeführten Kundenmanagement-Dienstleister buw, sind wir das wohl erfahrenste Start-up unserer Branche. Im Mittelpunkt unseres Handelns steht der Spaß am gemeinsamen Erfolg, den wir gemeinsam mit Gründer Jens Bormann und unseren fünf Unternehmenseinheiten MUUUH! Digital, MUUUH! Next, MUUUH! Consulting, MUUUH! Dialogue und DMM täglich leben. Mit der Erfahrung aus fast drei Jahrzehnten und einem einzigartigen Portfolio aus Beratung, Kreation und technologiebasierter Interaktion ist die MUUUH! Group Denker, Treiber und Umsetzer hinter sämtlichen Maßnahmen, die Unternehmen zu erfolgreichen Kundengewinnern und nachhaltigen Champions an der Kundenschnittstelle machen.

NBank

Informieren, beraten, begleiten, fördern – im Auftrag des Landes Niedersachsen unterstützt die NBank Menschen, Unternehmen, Kommunen, Institutionen und Ideen. Sie ist der zentrale Ansprechpartner für alle relevanten Förderprogramme der Europäischen Union, des Bundes, des Landes und der Kommunen. Gemeinsam mit ihren Kunden entwickelt die NBank Lösungen für Wachstum und Lebensqualität in Niedersachsen. So wie die innovate! öffnet auch sie die richtigen Türen für den Erfolg!

NETROCKS

Netrocks verbindet die Entwicklung individueller Software und Plattformen mit Beratungsangeboten zu Digitalisierung und Prozessoptimierung sowie der Konzeptionierung innovativer Geschäftsmodelle. In einem interdisziplinären Team aus Entwickler:innen, UX-UI-Designer:innen, Wirtschaftsinformatiker:innen und -psycholog:innen werden digitale und nutzerspezifische Herausforderungen aus vielen Blickwinkeln betrachtet und kundenorientiert angegangen. Die Netrocks GmbH reagiert nicht nur auf Neuerungen und Trends, sondern fühlt sie. Statt Make-and-Sell steht Sense-and-Respond auf der Tagesordnung. Für die Kund:innen werden Softwarelösungen nutzerzentriert entwickelt, die auf die jeweilige Branche und das Unternehmen individuell zugeschnitten sind. Um den branchenspezifischen Anforderungen gerecht werden zu können, forscht Netrocks u. a. in ihrem Living Lab. Hier werden Store- und Delivery-Konzepte digital mit NTRX Software untermalt und für die B2B-Kund:innen erlebbar gemacht.  

PHW-Gruppe

Die PHW-Gruppe ist mit rund 7.000 Mitarbeitenden und einem Gesamtumsatz von 2,58 Mrd. Euro in den Gebieten der Produktion und Vermarktung hochwertiger Geflügelspezialitäten wie Hähnchen, Pute und Ente unter der Marke WIESENHOF tätig. Zu den weiteren Geschäftsfeldern gehören die Tierernährung und Tiergesundheit sowie Humanernährung und Humangesundheit in einer Unternehmensgruppe von mehr als 35 selbständigen Unternehmen. Neu hinzugekommen ist seit 2018 das Geschäftsfeld der alternativen Proteinquellen.

Rudel Schäfer & Partner

Steuerberater und Rechtsanwälte verfügen in Ihren Kanzleien nicht über typische Forschungs- und Entwicklungsabteilungen, welche in der Industrie als Schmiede dieser Innovation bezeichnet werden können. – Innovationen in der Steuer- und Rechtsberatung entstehen vielmehr durch die intensive Zusammenarbeit von Mandant und Berater. Genaues Zuhören, Beobachten und Analysieren sowie die Empathie für den Mandanten sind die entscheidenden Voraussetzungen für Innovation im Beratungssegment. Durch den kontinuierlichen Wandel in Gesetzgebung und Rechtsprechung, zeichnet sich unsere Innovationskraft somit vielmehr dadurch aus, immer einen Schritt voraus zu denken. Auf diese Weise gilt es zum Wohl unserer Mandanten potenziell aufkommende Probleme frühzeitig zu identifizieren, um stets optimalen Gestaltungsalternativen zu entwickeln.

Seedhouse

Das Seedhouse ist ein Accelerator mit dem Fokus auf Gründungen aus den Bereichen Agrar, Food und Digital. Mit insgesamt 32 Gesellschaftern aus den genannten Fokusbranchen bieten sie als multicorporate Accelerator eine Plattform für Startups und etablierte Mittelständler und Konzerne. Dabei haben sich die Unternehmen einen fairen Umgang untereinander und mit den Startups auf die Fahnen geschrieben. Mit den zahlreichen Partnern aus der Wirtschaft, Hochschulen, Politik, öffentlicher Hand und allen anderen thematisch angesiedelten Organisationen verstehen sie sich als zentrale Schnittstelle zwischen den relevanten Stakeholdern und Startups.

slashwhy

slashwhy ist Partner im Bereich der Individualentwicklung von nutzerzentrierten Software-Anwendungen für Unternehmen unterschiedlicher Branchen – von A wie Agritech, über Consumer Electronics, Maschinenbau und Medizintechnik bis zu Z wie Zulieferindustrie. Auf Basis agiler Methoden beraten und begleiten die Expert:innen von slashwhy Unternehmen bereits konzeptionell in frühen Phasen der Entwicklung digitaler Produkte und Geschäftsmodelle bis hin zur Realisierung und Weiterentwicklung maßgeschneiderter Lösungen. Das Portfolio umfasst dabei die Entwicklung von Applikationssoftware für Mobile, Web und Desktop, Embedded Software und Lösungen in den Bereichen IoT, Cloud, Machine Learning sowie UI/UX Design. An den Standorten Osnabrück und Hamburg beschäftigt slashwhy 184 Mitarbeiter:innen.

Sparkasse Osnabrück

Der digitale Wandel hat durch Corona nochmals einen Schub erfahren. So wird es künftig bei der Kundenansprache und -betreuung sowie im Vertrieb und Zahlungsverkehr noch mehr darauf ankommen, analoge und digitale Kanäle intelligent zu vernetzen, um die Kundenwünsche erfüllen zu können. Die Sparkassen stellen sich diesen Herausforderungen mit zahlreichen digitalen und hybriden Angeboten. Auch regional unterstützt uns die Sparkasse Osnabrück schon seit Jahren darin, Innovationen und junge Gründer*innen voranzubringen.

WFO

Die WFO (Wirtschaftsförderung Osnabrück) gibt es, weil Unternehmer*innen expandieren, den Standort wechseln, einen neuen Markt erobern oder ein Unternehmen gründen möchten. Das alles gelingt leichter mit einem Partner vor Ort – mit einem, der bei der Standortsuche in Osnabrück hilft, sich in allen Genehmigungsangelegenheiten auskennt, der weiß, welche Fördertöpfe angezapft werden können, um neue Produkte zu entwickeln oder eine innovative Verfahrenstechnik einzuführen. Die WFO GmbH ist die zentrale Service- und Anlaufstelle für alle, die sich am Wirtschaftsstandort Osnabrück ansiedeln oder entwickeln möchten. Die WFO unterstützt, berät und begleitet – Kostenlos und streng vertraulich.

WIGOS

Viele Faktoren entscheiden darüber, ob sich ein Wirtschaftsstandort für die Unternehmensansiedlung oder Unternehmenserweiterung eignet: Lage zu den Absatzmärkten und Verkehrsanbindung, Grundstückkosten und Lohnniveau, Forschungs- und Innovationseinrichtungen oder aber auch die Schönheit und der natürliche Reiz eines Wirtschaftsstandorts als Wohnregion. Als Ansprechpartner der Wirtschaft unterstützt die Wirtschaftsförderung des Landkreises Osnabrück Unternehmen in verschiedensten Belangen – bspw. beim geplanten Kauf einer Gewerbefläche im Landkreis Osnabrück, der Ausweitung eines Geschäftsbetriebs oder der Suche nach einem Unternehmensnachfolger. Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Osnabrück informiert, berät, fördert und hilft.

Unsere Partner

Um die Community zusammen zu bringen packen viele Partner mit an, und ziehen gemeinsam an einem Strang. Ein wesentlicher Support, der uns immer wieder den Rücken stärkt. Einfach: Danke!

unsere Keypartner:

unsere Netzwerk- und Medienpartner:

Wir sind für euch da

E-Mail: team@innovate-os.de
Telefon: 0541-50798525

Über uns

Wir begeistern uns für Innovationen und Startups! Gemeinsam mit unseren Gesellschaftern Netrocks und dem Seedhouse treiben wir die Entwicklung zu einer zukunftsfähigen Wirtschaft voran. Unsere Überzeugung ist, dass der Schlüssel in der partnerschaftlichen Kooperation und gemeinsamen Vision liegt. 

Bodenständigkeit, Vertrauen und Verlässlichkeit haben in unserer Region viele erfolgreiche Unternehmen hervorgebracht. Diese Werte und der Glaube an die gemeinsamen Stärken haben Initiativen wie die Convention innovate! möglich gemacht. Dank des unvergleichlichen Zusammenhalts und der Unterstützung aus allen Bereichen der Wirtschaft strahlt die Leuchtturmveranstaltung weiter als jemals erhofft und dient deutschlandweit Anderen als Vorbild.

Mit unseren Veranstaltungen wollen wir einen nachhaltigen Beitrag für die Zukunft unserer Wirtschaft leisten.